In Deutschland suchen


Kategorie: Online Filme, Streams Konvertieren

Auf vielen web 2.0 Videoportalen ( Myvideo, Megavideo, Veoh , Google Video, Yahoo Video, Flicr, Youtube uvm. ) werden private Videos ( oder auch kommerzielle ) zum kostenlosen Betrachten angeboten, sogenannte online streams.

Wie diese gespeichert werden können wird im ersten Teil dieses Tutorials erklärt 1 Teil Onlinefilme speichern

Wenn Sie diese Filme aber nun auf CD oder DVD brennen wollen um sie am Ferseher - über den DVD-Player - zu betrachten gibt es ein Problem. Die meisten DVD-Player unterstützen das "flv Format" nicht und können die Filme nicht abspielen.

Also müssen die Filme in ein gängiges Format umgewandelt ( konvertiert ) werden.

Dazu benötigen wir ein geeignetes Programm einen sogenannten Flv-Konverter. Gut geeignet ist das Programm "freez_flv2avi" da es einfach in der Bedienung ist. Es handelt sich dabei jedoch um "sharware" d.h. nach einigen Testanwendungen muss das Programm bezahlt werden.

Eine gute und umfangreiche Lösung bietet das Programm "Pazera free FLV to AVI Converter .

Sie können sich das programm als "zip-datei" hier kostenlos herunterladen. Das Programm "Winzip" wird zum entpacken benötigt.

Download flv to avi

Entpacken Sie das Programm in einen Ordner Ihrer Wahl und öffnen Sie mit einem doppelklick "flvtoavi.exe"

Nun können Sie über "Add files" den zu konvertierenden Film auswählen und mit "Convert" in ein geeignetes Format umwandeln.

Als "Output file format" sollten Sie AVI wählen und als "Video codec" MPEG4.

Die anderen Einstellungen können Sie auf "Auto" belassen.

Ist der Film nun konvertiert können Sie Ihn auf CD , DVD brennen und auf jedem DIVX fähigen DVD Player abspielen.

Sollten Sie Fragen zu dieser Anleitung haben können Sie diese in der "Shoutbox" in Teil 1 stellen.

Bei manchen Filmen ergibt sich das Problem , daß sie größer als 700 MB sind und somit nicht auf eine CD passen.

Wie Filme geteilt werden können erfahren Sie in Teil 3 dieser Anleitung

Teil 3 - Filme splitten